1 / 6
Die Durchfahrt durch die Himmelohstraße ist wieder frei. Die Ruhe für die Anlieger vorbei. (Foto: M. Schirmer)
Die Durchfahrt durch die Himmelohstraße ist wieder frei. Die Ruhe für die Anlieger vorbei. (Foto: M. Schirmer)
2 / 6
Die Durchfahrt durch die Himmelohstraße ist wieder frei. Die Ruhe für die Anlieger vorbei. (Foto: M. Schirmer)
Die Durchfahrt durch die Himmelohstraße ist wieder frei. Die Ruhe für die Anlieger vorbei. (Foto: M. Schirmer)
3 / 6
Die Durchfahrt durch die Himmelohstraße ist wieder frei. Die Ruhe für die Anlieger vorbei. (Foto: M. Schirmer)
Die Durchfahrt durch die Himmelohstraße ist wieder frei. Die Ruhe für die Anlieger vorbei. (Foto: M. Schirmer)
4 / 6
Frisch asphaltiert und gepflastert, die Himmelohstraße ist für den Durchgangsverkehr wieder frei. (Foto: M. Schirmer)
Frisch asphaltiert und gepflastert, die Himmelohstraße ist für den Durchgangsverkehr wieder frei. (Foto: M. Schirmer)
5 / 6

Ende September wurden die Bauarbeiten auf der Himmelohstraße wieder fortgesetzt. Antenne Witten hat den Bauabschnitt dokumentiert.

6 / 6

So sah die Himmelohstraße vor den Bauarbeiten aus.

Himmelohstraße wieder geöffnet

Witten-Stockum. Die Himmelohstraße war seit dem 25. Mai zwischen Dorneystraße und Passmannstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Zufahrt zum Schraerweg war abwechselnd aus Richtung Bochum oder Dortmund möglich. Am Freitag (30.10.) wurde die Straße wieder freigegeben. Der Linienbus kehrte wieder zurück in die Himmelohstraße.

Bereits am Donnerstag informierten die Bauarbeiter die Anlieger, dass die Himmelohstraße ab Freitag freigegeben wird. Noch mittags versperrten Baufahrzeuge die Durchfahrt, allerdings im Zusammenhang mit der Baustelle in der Passmannstraße, denn die Himmelohstraße wurde bereits am Donnerstag asphaltiert. Die Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr änderte auf ihrer Homepage den Hinweis auf die Umleitung der Buslinie 373 und kündigte das Ende der Baustelle am Freitag um ca. 15:00 Uhr an.