Veranstaltung

Mai
16
Mittwoch
20:00 - 22:00 Uhr

The Cello Experience im KUKLoch

Daniel Brandl & Giuseppe Mautone sind „The Cello Experience”, eine Kombination aus Cello, Schlagzeug, elektronischen Klangveränderungen und Gedichten. Ihre Musik ist Improvisation und entsteht in jedem Augenblick neu. Die besondere Akustik des Kirchenraumes ermöglicht ein Klangerlebnis, das im Keller des Gemeindezentrum St. Maximilian Kolbe nicht vorstellbar ist.

Die Besetzung von Cello und Schlagzeug lässt den beiden Musikern große Freiheit und ermöglicht ihnen das zwanglose, freie Erforschen von Melodien und Klängen.

Dabei bewegen sich beide Musiker durch verschiedene Traditionen, ihre Kreativität und Spontanität wird zur Verbindung zwischen den Stilen, welche sie dazu treibt, immer wieder die Grenzen der Musikrichtungen zu überschreiten.

Zu den musikalischen Welten gesellt sich noch die geräuschhafte Welt. Klänge von singenden Treppengeländern, das Zirpen von Grillen oder das Klappern von Schranktüren. Durch die Übergänge von Musik zu Klang und Klang zu Musik entsteht ein Bedeutungszirkel; die eine Welt beeinflusst die Andere.Über allem schweben die Gedichte von Langston Hughes, welche mit ironischer Distanz von den Abgründen des modernen Lebens in der Stadt und Alltäglichem aus dem Leben eines schwarzen Menschen um die 30er Jahre in den USA erzählen. Live eingespielt, eröffnet der tiefe Klang seiner Stimme im Konzert eine weitere Dimension des Ausdrucks und gibt dem gesamten Konzert die Aura der Verschmelzung von Musik, Klang und Text.

Der Eintritt ist frei, eine Spende am Ende der Vorstellung wäre angenehm. Auch in der Kirche wird das KUKloch den bekannten Service an Getränken und Snacks bieten.