Nachrichten

LWL-Direktor und WHB-Vorsitzender Matthias Löb überreicht der Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung Ina Scharrenbach einen Geschenkkorb mit westfälischen Spezialitäten. (Foto: WHB/Hubertus Huvermann)

Quelle: Marek Schirmer

Polizei Quelle: Polizei Bochum

Meike Herbers (Schatzmeisterin), Roland Löpke (2. Beisitzer) und Tina Gambalat (Vorsitzende) moderierten den 2. Stockumer Stammtisch

Quelle: Marek Schirmer

Unfall auf einer Stockumer Baustelle. In der Himmelohstraße wurde ein Bauarbeiter zwischen einem abgestellten Container und dem Planierschild eines Baggers eingeklemmt (Foto: Polizei Bochum)

Polizei Quelle: Polizei Bochum

Schmücken mit fremden Federn? Dieses Plakat finden Sie in Stockumer Schaufenster. Das Plakat wurde nicht von stockum.de veröffentlicht. (Foto: Marek Schirmer)

Quelle: Marek Schirmer

Die Entwurfsfassung des Regionalplans Ruhr (Karte: Regionalverband Ruhr)

Quelle: Regionalverband Ruhr / EN-Kreis

Die Zerstörte Glasscheibe an der Haltestelle „Stockumer Bruch“ (Foto: Marek Schirmer)

Quelle: Marek Schirmer

Die Himmelohstraße ist seit heute im Bereiche der Dürener Straße eine Einbahnstraße. (Grafik: Marek Schirmer)

Quelle: Marek Schirmer

Bagger schaufeln Erde für neue Kanalisation im Bereich Stockumer Straße und Vöckenberg aus. (Foto: Marek Schirmer)

Quelle: Marek Schirmer

Die Buslinie 371 wird in Richtung Witten-Stockum umgeleitet. Die Haltestelle Johannisstraße wird auf die Ardeystraße verlegt. (Grafik: Marek Schirmer / Daten: © OpenStreetMap-Mitwirkende)

Quelle: Marek Schirmer

Noch sieht die Stockumer Straße im Bereich des Vöckenbergs unfertig aus, die Aufnahme entstand am 16. August. Schon in einer Woche will die Stadt Witten den Umleitungsverkehr von der Pferdebachstraße über die Stockumer Straße nach Stockum lenken (Foto: Marek Schirmer)

Quelle: Marek Schirmer

Baustellenplan aus dem Flyer der Stadt Witten. (Quelle: Stadt Witten)

Aus der Nachbarschaft Quelle: Marek Schirmer

Das neue Logo der Bürgerinitiative „Stockum wehrt sich“, die eine Vereinsgründung anstrebt. (Logo: Marek Schirmer)

Protest-Aktion Quelle: Marek Schirmer

Argumente gegen das Gewerbegebiet

Quelle: Marek Schirmer

Tina Gambalat hat bereits 800 Unterschriften gegen ein Gewerbegebiet im Wittener Vöckenberg gesammelt. (Foto: Marek Schirmer)

Quelle: Marek Schirmer

Immer passend gekleidet: Altbürgermeister Klaus Lohmann brachte zur Eröffnung der 590. Zwiebelkirmes seine eigene Zwiebel mit, die größte in Hutform auf dem Kopf.

Aus der Nachbarschaft Quelle: Stadt Witten

Hörder Straße in Höhe der Hausnummer 305. An dieser Stelle werden drei Tage lang Kabel repariert.

Quelle: Marek Schirmer

Der Stockumer Joscha Denzel organisierte das VI. Wittener Wiesenviertelfest mit.

Podcast Quelle: Marek Schirmer

Beliebt bei Eltern und Kindern die Rollenrutsche

Verschwinden bald Stockumer Felder von der Landschaft? Die Stadt Witten möchte das Vöckenberg bebauen. Geplant ist ein gemischtes Gewerbe- und Industriegebiet. (Foto: Marek Schirmer)

Podcast Quelle: Marek Schirmer