1 / 2
Verschwinden bald Stockumer Felder von der Landschaft? Die Stadt Witten möchte das Vöckenberg bebauen. Geplant ist ein gemischtes Gewerbe- und Industriegebiet. (Foto: Marek Schirmer)
Verschwinden bald Stockumer Felder von der Landschaft? Die Stadt Witten möchte das Vöckenberg bebauen. Geplant ist ein gemischtes Gewerbe- und Industriegebiet. (Foto: Marek Schirmer)
2 / 2
(Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende)
(Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende)

Stockumer „Vöckenberg“ im Bürgerfunk

Ennepe-Ruhr-Kreis. Am Mittwochabend (6.6.) stellte RVR-Referatsleiter Michael Bongartz den neuen Regionalplan Ruhr in der Sportlerklause vor. Was halten die Menschen von den Plänen der Stadt Witten und des RVRs den Vöckenberg zu bebauen, wollte Antenne Witten von Stockumern wissen und befragt Passanten auf der Hörder- und Stockumer Straße, einen betroffenen Einwohner im Vöckenberg und Wittener Politiker. Zu Wort kommt auch die Stockumerin Tina Gambalat, die Unterschriften gegen die Bebauung des Vöckenbergs sammelt. Sie alle kommen am Sonntag zwischen 19:04 Uhr und 19:56 Uhr im Bürgerfunk auf Radio Ennepe Ruhr 104,2 MHz zu Wort.

UPDATE (29.06.2018):
Die Sendung ist als Podcast verfügbar. Sie können sich die Sendung hier auf stockum.de anhören: