Manuela Sommerrey / Stadtwerke Witten

Vernissage „Naturkräfte“ in Witten

Foto: Die 13 ausstellenden Künstler des Wittener Künstlerbundes, Uwe Träris, Geschäftsführer der Stadtwerke Witten (grauer Anzug, rechts) und Dr. Gert Buhren, Vorsitzender des Wittener Künstlerbundes (links oben). Im Hintergrund Skulptur — von Martin Sprave, „Poseidon“ (Foto: Manuela Sommerrey / Stadtwerke Witten).

Witten. In einer neuen Podcastepisode berichtet die Antenne Witten über die Ausstellung „Naturkräfte“ im Forum der Stadtwerke Witten. Marek Schirmer besuchtet die Vernissage und sprach u.a. mit der Stockumer Künstlerin Ania Hardukiewicz. Auch Ennys Pötter Mann der am Strand gefunden und nach Witten gebracht wurde ist Thema des Podcasts, wie die Vulkanausbrüche von Anne Bahrinipour. Außerdem erzählen über ihre Werke Lutz Quambusch, Petra Füth, Roland Hirsch, Anne Rapaud, Dieter Ullrich, Rolf Hopf und Peter Kosch. Auch Stadtwerke-Geschäftsführer Uwe Träris und Dr. Gert Buhren (Wittener Künstlerbund) kommen zu Wort.