Streifenwagen

Überfall auf der Pferdebachstraße – Polizei sucht Zeugen

Witten. Am Samstag, 14. Juni kam es in Witten zu einem Raubdelikt. Gegen 07:00 Uhr war eine Fußgängerin (57) auf dem Gehweg der Pferdebachstraße in Richtung Ardeystraße unterwegs. Ca. 100 Meter vor dem Gebäudekomplex Pferdebachstraße 11 bemerkte die Wittenerin zwei männliche Personen, die an dem Zuweg zum "Rheinischen Esel" standen. Plötzlich griff einer der Männer an die Handtasche der 57-Jährigen und versuchte, diese zu entreißen. 

Mit großer Kraftanstrengung gelang es der Wittenerin, die Wegnahme zu verhindern. Leider stürzte die Frau dabei zu Boden und zog sich Prellungen sowie Schürfwunden zu. Auch ihre Kleidung sowie die Tasche wurden beschädigt.  Die beiden Straßenräuber rannten  anschließend ohne Beute über den "Rheinischen Esel" davon.

Die Kriminellen sind ca. 175 cm groß, haben eine sportliche Figur und trugen Kappen, die sie sich tief in die Gesichter gezogen hatten. Einer der Männer trug eine dunkle Hose sowie einen dunklen Pullover. Der Mittäter war mit einer weißen Hose bekleidet.

Das Wittener Kriminalkommissariat 37 bittet in beiden Fällen unter der Rufnummer 02302 / 209-3821 um Hinweise von Zeugen.