Spielplatz Mittelstraße kommt gut an!

Witten-Stockum. Nach dem Wiederaufbau der Spielgeräte auf dem Spielplatz Mittelstraße ist wieder Leben auf die Spielfläche zurückgekehrt. „Bis auf wenige Restarbeiten ist der neue Spielplatz an der Mittelstraße fertig“, berichtet der städtische Kinder- und Jugendbeauftragte Gerd Kinski. Im Dezember 2013 wurden die Bauarbeiten an dem Spielplatz beendet. Seit dem beschränkte ein Bauzaun den Zugang zu den Spielgeräten. Vor einer Woche wurde dieser entfernt ohne, dass der Spielplatz feierlich eröffnet wurde. Die offizielle Einweihungsfeier findet im Mai statt, wenn die Rasenflächen angegangen und alle Restarbeiten erledigt sind.

Sofort testeten die Kinder den Seilzirkus, die Schaukeln, eine Seilbahn und den Balancierring  „Supernova“ auf ihren Spaßfaktor. Die meisten Geräte kommen seht gut an, einige wollen noch entdeckt werden. Endlich hat Stockum einen vorzeigbaren Spielplatz, der auch Gästen aus anderen Städten und Stadtteilen präsentiert werden kann. In Bommern haben wir so einen schönen Spielplatz nicht, sagte uns eine Mutter die namentlich nicht genannt werden wollte. Auch die Stockumer warteten lange auf ihre neuen Spielgeräte, nach dem die alten nicht mehr den Sicherheitsvorschriften entsprachen und abgerissen werden mussten.

Einen weiteren Spielplatz in Stockum gibt es an der Harkortschule und einen kleinen Spielplatz neben  dem Bolzplatz Hausackerstraße. Die letzten Spielgeräte und Wasserspiele auf dem Spielplatz zwischen Edeka und Helfkamp wurde im letzten Jahr abgebaut, die Stadt sucht für die Fläche einen Investor, der altersgerechte Wohnungen errichtet. Auch der Bolzplatz zwischen Dürenerstraße und Himmelohstraße soll bebaut werden. Für größere Kinder und Jugendliche wurde ein neuer Bolzplatz im Mai 2012 an der Mehrzweckhalle Pferdebachstraße eingerichtet.

Um weitere Projekte zu realisieren, bittet das Kinder- und Jugendparlament weiter um Spenden. Ansprechpartner ist Gerd Kinski, Telefon 581-2828. Man kann auch direkt auf das Konto – Nr. 737 bei der Sparkasse, Verwendungszweck „Schöner Spielen“ - einzahlen.