Petra Wiegold und Dorothea Schirmer bereiten die Kleiderkammer auf Wiedereröffnung im neuen Jahr vor.
Petra Wiegold und Dorothea Schirmer bereiten die Kleiderkammer auf Wiedereröffnung im neuen Jahr vor.
Petra Wiegold und Dorothea Schirmer bereiten die Kleiderkammer auf Wiedereröffnung im neuen Jahr vor.
Petra Wiegold und Dorothea Schirmer bereiten die Kleiderkammer auf Wiedereröffnung im neuen Jahr vor.
Die Kleiderkammer befindet sich im Keller des St. Maximilian Kolbe Gemeindezentrum.
Die Kleiderkammer befindet sich im Keller des St. Maximilian Kolbe Gemeindezentrum.
Für jede Jahreszeit die passende Kleidung: In der Kleiderkammer wartet gut erhaltene Kleidung auf bedürftige Menschen.
Für jede Jahreszeit die passende Kleidung: In der Kleiderkammer wartet gut erhaltene Kleidung auf bedürftige Menschen.
Für jede Jahreszeit die passende Kleidung: In der Kleiderkammer wartet gut erhaltene Kleidung auf bedürftige Menschen.

Kleiderkammer Stockum startet ins neue Jahr unter neuer Führung

Witten-Stockum. Nach einem Führungs- und Teamwechsel öffnet die Kleiderkammer der Katholischen Kirchengemeinde St. Maximilian Kolbe in Witten-Stockum am Dienstag, 21. Januar 2014 die Türen. Von 15 bis 17 Uhr lädt sie Menschen in Not ein, sich neu einzukleiden. Schnell und unbürokratisch versorgen engagierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer die Besucher mit allem, was auf dem Leib getragen wird. Neu an der Spitze der Kleiderkammer ist Dorothea Schirmer. Sie löst Christa Knorn ab, die nach 11-jähriger Tätigkeit sich neuen Aufgaben widmet. Ebenfalls neu im Team ist Monika Marciniak, die zu dem 8-köpfigen Team dazustößt. 

Die Kleidung bekommt die Kleiderkammer in der Hörder Straße 364 aus Spenden von Stockumer Bürgern und Menschen aus benachbarten Gemeinden. Die Kleidung und Wäsche muss gut erhalten und sauber sein. Federbetten und Koffer werden nicht angenommen.  Kleiderspenden können während der Öffnungszeit vorbeigebracht werden. Die Preise in der Kleiderkammer sind für die Besucher moderat. Die Einnahmen kommen sozialen Zwecken zu Gute. Im letzten Jahr unterstütze die Kleiderkammer mit einer Spende die OGS der Harkortschule in Stockum und die Tafel Witten.

Die Stockumer Kleiderkammer arbeitet mit der Einrichtung in der Katholischen Kirchengemeinde St. Pius in Rüdinghausen zusammen, die Transporte in die Partnergemeinde in Alsószentmárton in Ungarn organisiert.