1 / 1

Hörder Straße gesperrt, Busse fahren über Himmelohstraße.

Witten-Stockum. Am Rosenmontag (3.3.) kommt es in Stockum zu einer 90-minütigen Sperrung der Hörder Straße wegen einem Karnevalsumzug der Offenen Ganztagsschule Harkort, des Kindertreffs und der ev. Kirche. Von 13 Uhr bis 14:30 Uhr wird die Hörder Straße zwischen Borgäcker und Stockumer Bruch in beide Richtungen gesperrt.

Der Zug beginnt an der Harkortschule, zieht bis zur kath. St. Maximilian Kolbe Kirche und wendet in Richtung Harkortschule. Längere Halte gibt es an beiden Kirchen. Eine Zufahrt zu den Betrieben und Häusern zwischen dem Schulhof und Borgäcker ist für Anlieger aus Richtung Bochum möglich. Auch die Betriebe zwischen Stockumer Bruch und der kath. Kirche sind für Anlieger während des Karnevalszug erreichbar.  Auf dem übrigen Abschnitt ist die Hörder Straße aus Sicherheitsgründen Vollgesperrt. Die Ausfahrten aus der Gerdesstraße und Mittelstraße zur Hörder Straße sind ebenfalls gesperrt. Der Verkehr kann über die Himmelohstraße abfließen.

Die Linienbusse 371 (Killer Citybus) und 373 (Busreisen Fries) der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr halten in Richtung Stockumer Bruch/Dortmund-Oespel S an den Haltestellen der Linie 373 auf der Himmelohstraße. In Richtung Witten/Annen sind die Haltestellen nicht ausgeschildert. Fahrgäste warten am besten gegenüber der Haltestelle in der Gegenrichtung auf dem Gehweg und geben zu erkennen, dass Sie mitfahren wollen.