Einsatzstelle Stockumer Straße / Dortmunder Straße (Foto: Feuerwehr Witten)
Einsatzstelle Stockumer Straße / Dortmunder Straße (Foto: Feuerwehr Witten)

Feuerwehr beseitigt Geröll auf der Stockumer Straße

Witten-Annen. Die Wittener Feuerwehr wurde am Samstag (15.8.) zu 50 Einsatzstellen gerufen. Nachdem eine Regenfront gegen 15:20 Uhr das Wittener Stadtgebiet erreichte, rückte die Wehr hauptsächlich nach Annen und die Innenstadt aus.
 

Größere Einsätze ereigneten sich zum Beispiel an der Kreuzung Dortmunder und Stockumer Straße, wo eine etwa 10 cm hohe Geröllschicht den Kreuzungsbereich unpassierbar machte. Ein Radlader des Tiefbauamtes unterstützte die Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehr bei ihrem Einsatz.

An einem Einkaufsmarkt an der Ardeystraße war der Keller vollgelaufen, auch dort waren Einsatzkräfte mehrere Stunden im Einsatz. Sowohl Feuerwehr als auch ESW mussten für den Ablauf des Wassers von der Straße an zahlreichen Stellen des Stadtgebietes sorgen.

Insgesamt waren neben der Berufsfeuerwehr die Löscheinheiten Altstadt, Heven, Annen, Stockum, Rüdinghausen und Schnee der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz.