1 / 1
Europäisches Parlament (Foto: Florian Pircher/Pixabay)
Europäisches Parlament (Foto: Florian Pircher/Pixabay)

Wahlamt sucht immer noch Helferinnen und Helfer für EU-Wahl

Witten. Das städtische Wahlamt sucht für die Europawahl am 26. Mai weiterhin Wahlhelferinnen und Wahlhelfer – insbesondere für Heven, Herbede, die „Hölzer“ und die Briefwahl! Wichtig: Sie müssen EU-Bürger sein. Los geht es in den Wahllokalen eine halbe Stunde vor der Öffnung um 7.30 Uhr. Die Wahl endet um 18 Uhr, danach müssen noch die Stimmen ausgezählt werden.

Der Einsatz in einem Wahllokal wird mit einem Erfrischungsgeld von 40 Euro honoriert. 30 Euro Erfrischungsgeld bekommt man in einem Briefwahllokal, wo der Einsatz zwar erst um 15 Uhr beginnt aber deutlich arbeitsintensiver ist. Wer sich bewerben möchte, wendet sich unter Tel 02302 / 581-1270 an Michael Muhr oder per E-Mail an Wahlamt (at) stadt-witten.de (bitte nicht vergessen, Namen und Vornamen, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer oder E- Mail-Adresse anzugeben). Noch bequemer geht es online im Serviceportal der Stadt Witten.