Die Hörder Straße im Stadtteil Düren.
Die Hörder Straße im Stadtteil Düren. (Foto: Marek Schirmer)

Der Winter kann kommen: Betriebsamt meldet randvolle Streusalzhalle

Witten-Stockum. Der erste Schnee in diesem Herbst blieb am Mittwoch (14.10.) einige Stunden auf den Feldern rund um Stockum liegen. Die Temperaturen pendeln sich nachts um die 0 °C ein. Viele Autofahrer denken entsetzt an ihr Auto und die Winterreifen, die noch nicht aufgezogen sind. Um 10.12 Uhr fielen am 14. Oktober die ersten Schneeflocken, heißt es aus dem Rathaus.

Die Stadt Witten ist besser vorbereitet als viele Autofahrer. Die Salzhalle des städtischen Betriebsamtes ist randvoll. In Witten lagern ca. 1.100 Tonnen Streusalz. Weiter 800 Tonnen können kurzfristig abgerufen werden.